Krypta

Eine Krypta (griechisch = die Verborgene) ist eine unter dem Chor vieler christlicher Kirchen vorhandene, begehbare Grabstätte. Die ersten Krypten wurden unter der Erde angelegt, um die Märtyrergräber vor Ungläubigen zu verstecken, später dann generell als Grablege für Heilige und Herrscher.

Häufig wurden nachfolgend Kapellen oder Kirchen über diesen ursprünglichen Grabstätten errichtet. Noch heute ist in den meisten Kirchen die Krypta der älteste Bereich des Gebäudes. Die Ausgestaltung der Krypten ist vielfältig, sie reicht von einfachen rechteckigen Räumen ohne jegliche Verzierung bis hin zu kirchenähnlichen Grundrissen, mit Apsiden und einer Vielzahl an Säulen.

zurück



[ Download | Links | Site Map | Quellen ]

[ eMail | Suche | RSS ]

Lichtblicke

URL: http://www.raetsel-der-menschheit.de/glossar/krypta.htm