Kreuzgang

Ein Kreuzgang ist ein meist überdachter Säulengang, der den rechteckigen Innenhof eines Klosters umrahmt.

Dies entspricht in antiker Bautradition einem zum Peristyl erweiterten Atrium, an das sich die Wohnräume der Mönche bzw. Nonnen anschließen. Diese sind für gewöhnlich Klosterkirche, Kapitelsaal für Besprechungen, Dormitorium (Schlafsaal), Refektorium (Speisesaal), Wärmestube und Bibliothek.

Der Name ist abgeleitet von den Prozessionen, die mit vorangetragenem Kreuz durch diesen Gang zogen. Zusammen mit dem Innenhof dienten Kreuzgänge auch als Friedhof.

zurück



[ Download | Links | Site Map | Quellen ]

[ eMail | Suche | RSS ]

Lichtblicke

URL: http://www.raetsel-der-menschheit.de/glossar/kreuzgang.htm