Arabeske

[die; italienisch]

Bandmuster aus stilisierten Ranken und Blättern. Die Arabeske wurde besonders gern in der Antike, in der Renaissance, im Rokoko und im Klassizismus zur Füllung langrechteckiger Architekturteile (Pilaster, Friese, Sockel) verwendet.
In der islamischen Kunst seit dem 10. Jahrhundert kennzeichnendes Ornamentsystem, abstrahiert aus der spätantiken Akanthusranke.

zurück



[ Download | Links | Site Map | Quellen ]

[ eMail | Suche | RSS ]

Lichtblicke

URL: http://www.raetsel-der-menschheit.de/glossar/arabeske.htm